Design Zeitungsständer

Stilvoll Ordnung schaffen

In diesem Artikel erfahren Sie

  • Warum Zeitungsständer in jedes Wohnzimmer gehören
  • Die beliebtesten Formen und Materialien
  • Eine Auswahl an Design Zeitungsständern
blauer Pfeil nach rechts
Design Zeitungsständer

Das Wohnzimmer ist ein viel zu wichtiger Ort, als dass wir Zeitschriften und Zeitungen in einem langweiligen Standard Zeitungsständer parken sollten. Design Zeitungsständer schaffen endlich Ordnung auf Ihrem Wohnzimmertisch und sorgen zusätzlich noch für einen echten Blickfang.
» Zeitungsständer direkt ansehen

Manchmal darf es eben noch Papier sein

Auch in Zeiten in denen Onlinemedien einen immer größeren Raum einnehmen, haben wir doch alle hin und wieder gerne eine schöne Zeitschrift in der Hand. Ob Hochglanzcover oder Matt – die Haptik kann einfach kein Onlinemagazin ersetzen. Ein weiterer Unterschied ist, dass wir der Printausgabe eine viel höhere Wertschätzung entgegenbringen und die Zeitschrift oder Zeitung deshalb auch ausgiebiger lesen und uns nicht nach wenigen Minuten von einer hereinkommenden Push-Mitteilung auf dem Smartphone ablenken lassen.

Ist es bei Tageszeitungen noch üblich sie direkt nach dem Lesen im Altpapier zu entsorgen, bewahren wir Zeitschriften und Hochglanzmagazine doch gerne etwas länger auf. Nicht zuletzt, weil wir sie selten direkt in einem Schwung durchlesen. Kommt die abonnierte Zeitschrift etwa dienstags ins Haus, ist es üblich, dass wir die für uns wichtigsten Artikel zwar gleich lesen, die Zeitschrift dann aber zum ausführlicheren Lesen bis zum Wochenende liegen lassen. Dadurch kommt schon nach kurzer Zeit ein beachtlicher Berg Papier zustande.

Aufgeräumter Wohnzimmertisch dank Design Zeitungsständer

Um Ordnung in das entstandene Chaos zu bringen bieten sich Zeitungsständer an. Darin lassen sich die Zeitschriften wunderbar, auch wochenlang aufbewahren und stören niemanden. Im Gegenteil – entscheiden Sie sich für einen Design Zeitschriftenständer, können Sie ihr Wohnzimmer gleich noch optisch aufwerten.

Die schicken Ordnungschaffer sind in allen erdenklichen Formen, Größen, Materialien und Farben erhältlich. Ob modern aus Glas und Edelstahl, klassisch aus Holz, oder Vintage aus Leder – für jeden Wohnstil lässt sich der passende Zeitschriftenständer finden. Einige Modelle sind sogar mit Applikationen aus Silber versehen. Natürlich lassen sich nicht nur Zeitungen und Zeitschriften, sondern auch Bücher darin verstauen. Denn so schön eBook-Reader auch sind, manchmal soll es eben noch ein richtiges Buch zum Blättern sein.

Zeitungsständer neben Designer Sessel

Welche verschiedenen Materialien und Formen gibt es?

Beim Design und den verwendeten Materialien haben die Hersteller wirklich Kreativität walten lassen. Die gängigsten Materialien sind:

  • Acrylglas
  • Metall
  • Kunststoff
  • Leder
  • Holz
  • Stoff

Bei den Modellen aus Glas kommt meistens bruchsicheres und leichtes Acrylglas zum Einsatz. Modelle aus Leder sind oft so konstruiert, dass die Lederablage in ein Metallgestänge eingehängt wird und dort dann locker hängend als Ablage dient.

Es gibt Design Zeitungsständer in allen erdenklichen Formen. Zu viele um hier auf alle im Detail einzugehen. Die meisten Ständer für das heimische Wohnzimmer lassen sich aber in zwei große Gruppen einteilen:
Gerade Form und scherenförmige Form.

Bei der geraden Variante werden die Zeitschriften senkrecht in den Ständer gestellt. Das hat den Vorteil, dass die Seiten nicht so leicht abknicken können.

Bei der scherenförmigen Ausführung werden die Zeitungen leicht schräg in die Halterung gelegt. Hierbei kann es passieren, dass Zeitschriften durch die leicht schräge Lagerung eine etwas rundere Form bekommen, wobei Verformung marginal ist.

Hier sehen Sie eine Auswahl an Design Zeitungsständern

Opinion Ciatti - Portariviste Zeitschriftensammler, Leder schwarz / Nickel schwarz
Preis: € 622,00 › Im Partnershop kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Relaxdays Zeitungsständer
Preis: € 54,90 › Bei Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Relaxdays Zeitungsständer
Preis: € 34,90 › Bei Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Muuto - Restore Aufbewahrungskorb, gelb
Preis: € 77,99 › Im Partnershop kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fritz Hansen - Planner Magazinhalter, schwarz
Preis: € 231,00 › Im Partnershop kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kartell - Front Page Zeitungsständer, glasklar
Preis: € 191,99 › Im Partnershop kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz ideal nutzen

Bei der Auswahl fließt auch der vorhandene Platz in die Entscheidung mit ein. Gerade Zeitungsständer sind oft platzsparender und lassen sich auch in kleine Nischen schieben wo der Platz dann ideal ausgenutzt wird. Scherenförmige Ständer nehmen aufgrund der ausladenden Bauweise etwas mehr Platz in Anspruch.

Weitere Varianten sind:

  • Hohe Magazinhalter
  • Tisch-Ständer-Kombinationen
  • Aufbewahrungsboxen

Wer viel Platz hat und dem Zeitungsständer einen prominenten Platz einräumen möchte, kann sich auch für einen hohen Zeitschriftenständer bzw. Magazinhalter entscheiden, wie sie häufig in Wartebereichen zu finden sind.

Es gibt sogar Kombinationen aus Tisch und Zeitungsständer. Solche Tisch-Ständer-Kombinationen erfordern natürlich etwas mehr Platz als ein platzsparender Designständer.

Nicht unerwähnt bleiben soll statt des klassischen Ständers die Aufbewahrungsbox. Viele Boxen sind mittlerweile schon in schicken Designs erhältlich. Zeitungen und Zeitschriften sind hier schnell verstaut. Jedoch werden die Drucksachen hier lediglich übereinander gestapelt und sind nicht so schnell griffbereit wie in einem klassischen Zeitungsständer. Für das stilvolle Sammeln von Altpapier, etwa im Flur, eignen sich die Boxen aber allemal!

Preislich erscheinen Design Zeitungsständer im ersten Moment teuer. Bedenkt man jedoch, dass so ein Zeitungshalter praktisch unkaputtbar ist und einem somit viele Jahre Freude bereiten wird, relativiert sich der Preis.

[yasr_visitor_votes size=“small“]